Neuigkeiten

Was passiert in Bad Sobernheim und bei der Werbegemeinschaft. Alles auf einen Blick!
BLOG

Regionale Fotowettbewerbe im Vergleich

Aktuell werden gleich für zwei regionale Kalender Motive aus unserer Region gesucht. Zum einen sucht die Kur- und Touristinformation Bad Sobernheim 12 Bilder für den Bildkalender 2018 mit dem Motto "Unser schönes Naheland" und zum anderen die Sparkasse Rhein-Nahe in Zusammenarbeit mit dem Öffentlichen Anzeiger der Städte Bad Kreuznach, Kirn, Bad Sobernheim und Meisenheimt 12 Bilder für den Heimatkalender 2018 mit dem Motto "​Wir von hier: Leben und lachen in unserer Heimat​".

Wir haben beide Wettbewerbe nebeneinander gestellt um zu schauen inwieweit sie sich unterscheiden und auf was zu achten ist. Bei diesem Vergleich geht es nicht darum eine Bewertung abzugeben. Es wird lediglich zusammengetragen, auf was Hobbyfotografen in Sachen Urheberrecht, Bildformat und natürlich dem Thema achten sollten.

Weiterhin sollte der Schwerpunkt der beiden Wettbewerbe beachtet werden. Beim Bildkalender 2018 geht es vornehmlich um "Unser schönes Naheland". Hier werden Motive identitätsstiftender Gebäude und Landstriche gesucht. Der Schwerpunkt beim Heimatkalender 2018 liegt auf dem "menschlichen" Miteinander in unserer Heimat. Wie leben die verschiedenen Menschen in unserem Flecken und was bringt sie zum lachen?


Bildkalender 2018 | Unser schönes Naheland

Heimatkalender 2018 | Wir von hier: Leben und lachen in unserer Heimat

Wie viele Bilder dürfen eingesandt werden?
Es dürfen maximal 3 Bilder eingeschickt werden. Alle Rechte des/der Fotos müssen beim Teilnehmer liegen.

Wie viele Bilder dürfen eingesandt werden?
Es dürfen maximal 3 Bilder eingeschickt werden.

Enter your text here ...

Wer darf teilnehmen?
Es darf jede/-r teilnehmen. Teilnehmer/-innen unter 18 Jahre benötigen die Zustimmungserklärung ihrer Eltern.

Wer darf teilnehmen?
Jede/-r ist teilnahmeberechtigt (Anm. d. Red.: Auch wenn nicht explizit darauf hingewiesen wird, brauchen auch hier Teilnehmer/-innen unter 18 Jahren eine Zustimmungserklärung ihrer Eltern).

Wie müssen die Bilder eingesandt werden?
Die Bilder werden nur akzeptiert, wenn sie per E-Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Anschrift und Ihrem Alter, der Motivbezeichnung und dem Aufnahmemonat und -ort eingesandt werden.

Wie müssen die Bilder eingesandt werden?
Die Bilder werden nur akzeptiert, wenn sie per E-Mail mit Ihrem Vor- und Zunamen eingesandt werden.

Welches Format müssen die Bilder haben?
Sie müssen ein Format zwischen 13x18 und 20x30 cm haben und im *.JPG-Format bei maximaler Qualität und einer Auflösung von min. 300 dpi oder 1800x2400 px haben. Querformatige Aufnahmen werden bevorzugt.

Welches Format müssen die Bilder haben?
Aufnahmen müssen als *.JPG im Format von ca. 21x30 cm bei einer Auflösung von 300 dpi (min. 1 MB) vorliegen. Als Farbformat sind nur RGB und sRGB zugelassen. Hochformatige Aufnahmen werden bevorzugt. Weiterhin werden Bilder nur unbearbeitet (Bildteile dürfen weder hinzugefügt noch entfernt worden sein) angenommen.

ACHTUNG! Bilder werden nur digital per E-Mail angenommen. Per Post eingereichte Bilder, digitale Datenträger oder Ausdrucke können nicht berücksichtigt und nicht zurückgeschickt werden!

Was dürfen die Bilder zeigen?
Es dürfen nur Motive aus der Verbandsgemeinde Bad Sobernheim gezeigt werden. Die Motive können allerdings aus allen Jahreszeiten stammen, müssen jedoch Bezug zum Thema herstellen.

Was dürfen die Bilder zeigen?
Das Motto des Fotowettbewerbs und damit auch des damit zu gestaltenden Kalenders lautet "Wir von hier: Leben und lachen in unserer Heimat". Explizit wird nicht geschildert, welche Motive eingesandt werden dürfen. Wir gehen davon aus, dass Motive aus der Region Verbandsgemeinde Bad Sobernheim eingesandt werden können.

Was ist, wenn Personen auf den Bildern zu sehen sind?
Abgebildete identifizierbare Personen müssen eine Veröffentlichungsgenehmigung oder die des Erziehungsberechtigten unterschreiben. Diese muss der E-Mail beiliegen.

Was ist, wenn Personen auf den Bildern zu sehen sind?
Die Darstellung von personen darf deren Persönlichkeitsrechte nicht verletzen. Falls das Foto eine oder mehrere Personen erkennbar abbildet, müssen die Betreffenden damit einverstanden sein, dass das Foto veröffentlicht wird. Eine schriftliche Einverständniserklärung ist den Unterlagen beizufügen.

Wohin müssen die Bilder geschickt werden?
Senden Sie Ihre Bilder bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wohin müssen die Bilder geschickt werden?
Senden Sie Ihre Bilder bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wie viele Bilder werden gewählt?
Es werden 12 Bilder ausgewählt und die Gewinner namentlich genannt.

Wie viele Bilder werden gewählt?
Es werden 12 Bilder ausgewählt.

Wer wählt die Bilder aus?
Eine Jury entscheidet über die passenden Bilder.

Wer wählt die Bilder aus?
Eine Jury entscheidet über die passenden Bilder.

Gibt es etwas zu gewinnen?
Die Gewinner werden im Kalender namentlich genannt. Zusätzlich erhalten die Gewinner folgendes:

1. Platz: Familienjahreskarte für das Frei- und Erlebnisbad "Am Rosengarten" Bad Sobernheim
2. Platz: Familienjahreskarte für das Freilichtmuseum Bad Sobernheim
3. Platz: Familienjahreskarte für den Barfußpfad Bad Sobernheim

Die weiteren 9 Gewinner erhalten einen kleinen Sachpreis.

Gibt es etwas zu gewinnen?
Alle Gewinner erhalten ihr Foto auf Leinwand. Die Siegerfotos werden im Sparkassen-Kalender 2018 veröffentlicht. Zusätzlich erhalten die Gewinner folgendes:

1. Platz: 300,- Euro
2. Platz: 250,- Euro
3. Platz: 200,- Euro

Die weiteren 9 Gewinner erhalten jeweils 100,- Euro.

Der Gewinn ist nicht übertragbar.

Was passiert mit meinen Bildrechten?
Die ausgewählten Gewinnerbilder gehen mit allen Rechten zur Veröffentlichung in den Besitz der Kur- und Touristinformation über. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Was passiert mit meinen Bildrechten?
Der Teilnehmer versichert, dass er alle Rechte am eingereichten Foto besitzt. Jeder Teilnehmer räumt dem Veranstalter die  zeitlich unbegrenzten, räumlich und inhaltlich uneingeschränkten Nutzungsrechte ein, die im Zusammenhang mit dem Wettbewerb stehen. Dieses bedeutet auch das Recht zur Bearbeitung der Bilder, z. B. für die Herstellung des Sparkassen-Kalenders 2018, für PR-Maßnahmen, Ausstellungen, etc.

Datenschutz
Die von den Einsendern eingereichten Daten (Bilddateien und Teilnehmerdaten) werden bei dem Veranstalter gespeichert. Im Rahmen des Fotowettbewerbs können die Bilder und Teilnehmerdaten veröffentlicht (Berichterstattung hierüber, Preisverleihung, Veröffentlichung im Sparkassen-Kalender 2018, auf der Homepage, etc.) und auch an beteiligte Dritte weitergegeben werden. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich hiermit einverstanden.

Urheberrechte
Der Teilnehmer sichert zu, kein Material zu übermitteln, dass gegen gesetztliche Bestimmungen verstößt. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend gemacht werden, so stellt der/die Teilnehmer/-in den Veranstalter von allen Ansprüchen frei. Verantwortlich für den Inhalt des Bildes ist ausschließlich die Person, von der die Bilder übermittelt wurden.

Einsendeschluss
15.09.2017

Einsendeschluss
21.08.2017

Kontakt:
Kur- und Touristinformation Bad Sobernheim
Bahnhofstraße 4
55566 Bad Sobernheim
Tel.: +49 (0) 6751 81-241
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zusammenfassung

Insgesamt bleiben ambitionierten Fotografen noch rund 1 1/2 - 2 Monate (je nach Wettbewerb) um ihre Bilder einzusenden. Wie gewohnt ist es wichtig die Nutzungsrechte an den Bildern zu besitzen, keine Personen ohne deren "ausdrückliche" Genehmigung abzulichten und zu wissen, dass die Urheber (Fotografen) den Wettbewerbs-Ausschreibern jeweils ein uneingeschränktes Nutzungsrecht am Bild einräumt. Wichtig ist weiterhin, dass nur noch digital übermittelte Bilder zu den Wettbewerben zugelassen sind.

Unklar beim Wettbewerb der Sparkasse-Rhein-Nahe bleibt, auf welchen regionalen Bereich sich der Wettbewerb beschränkt. Während beim Wettbewerb der Kur- und Touristinformation ganz klar auf die Verbandsgemeinde Bad Sobernheim verwiesen wird, können wir bei der Sparkasse nur vermuten, dass es sich um den Landkreis Bad Kreuznach handelt.

Erwähnenswert ist auch das Detail, dass Bad Sobernheim eher querformatige und die Sparkasse auf hochformatige Bilder setzt. Dies lässt auf sehr unterschiedliche Kalender hoffen. Nichts desdo trotz, freut sich die Werbegemeinschaft auf die Kalender und bleibt am Ball.

Bilder:

  • Titelbild: Stocksnap.io